Die Becktronic GmbH

Die Becktronic GmbH

Unternehmensgeschichte

Qualität aus Tradition

  • 2019

    Als professioneller Partner für SMD-Schablonenlösungen sammelt BECKTRONIC Experten des Elektronik-Sektors um sich. Unter dem Namen Stensolution  bündelt das Unternehmen zusammen mit Emil Otto und SMT Express fundiertes Know-how rund um den Lotpastendruckprozess.

    Gemeinsam bieten die Unternehmen ganzheitliche Lösungen für einen optimalen Schablonendruckprozess.

  • 2017

    Bezug des neuen Firmen- und Fertigungsstandortes in Weitefeld.

    Mit einer Produktionsfläche von 700 m², großzügigen Büro- und Besprechungsräumen sowie einem Show-Room bieten die neuen Räumlichkeiten mehr als doppelt soviel Platz.

  • 2015

    Weltpremiere auf der SMT Hybrid Packaging Messe: BECdirectultra, Hochpräzisionsschablone mit höchster Oberflächenspannung

    BECshop: Launch des Online-Shops mit SMD-Schablonen Konfigurator, Adress- und Bestellverwaltung.

  • 2014

    Einführung des online Auftragsverfolgungssystems BECtrack inkl. Sendungsverfolgung bis hin zum Wareneingang.

    Im Zuge eines neuen Corporate Designs präsentiert die Firma BECKTRONIC den Relaunch ihres Online-Auftritts.

    Markteinführung von BECsnap, der patentierten und innovativen Schnellspannlösung für die Elektronik-Fertigung.

  • 2013

    Investitionen in innovative, kundenspezifische Produktionshilfsmittel. Schwerpunkt auf Forschung & Entwicklung.

  • 2012

    Christine Reske verstärkt den Bereich Administration und kaufmännische Auftragsbearbeitung.

  • 2011

    Verfahrenstechnische Optimierung der chemischen Oberflächenbehandlung (BECchem) u. a. durch eine Prozessbeckenerweiterung, eine automatische Entfettungsanlage sowie prozessorgesteuerten Behandlungsvorgang.

  • 2009

    Thomas Schulte-Brinker wird nach langjähriger Tätigkeit als Technischer Leiter zum Geschäftsführer ernannt.

    Zwei neue Laseranlagen komplettieren den bestehenden Laserpark. Ein älteres System wird ausgemustert.

  • 2008

    Claudia Müller verstärkt den Bereich Kundenbetreuung und Vertrieb.

  • 2005

    Der Laserpark besteht aus vier Präzisionslasern für die Blechbearbeitung.

  • 2002

    Innovativ und patentiert: Markteinführung von BECdirect, der direktverklebten Schablone.

  • 1999

    Deinstallation der Ätzanlage und Fokussierung auf innovative Fertigungstechniken: Ab diesem Zeitpunkt produziert BECKTRONIC ausschließlich mit der Laserschneidtechnik.

    Erfolgreiche Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems nach DIN ISO 9001.

  • 1996

    Der erste Laser wird in Betrieb genommen.

  • 1988

    Die ersten Metallschablonen für den Lotpastendruck werden in Ätztechnik gefertigt.

  • 1985

    Gründung der Firma BECKTRONIC durch Gerhard Beck. Aufbau des Geschäfts mit der Herstellung von Präzisionsformteilen für die Elektronikindustrie.

 
 
 

BECnews

Abonnieren Sie jetzt den Becktronic Newsletter für aktuelle Brancheninfos, Neuigkeiten aus unserem Unternehmen und Tipps und Trends rund um die Themen lasergeschnittene SMD-Schablone sowie Hochpräzisionsschablonen für LTCC- , Wafer- und Sonderanwendungen!